Artikelarchiv

15.09.2015

Vorstandssitzung 9.9.15

Infos aus unserer Vorstandssitzung am 9. September 2015

1. Die Unterbringung der Flüchtlinge im Landkreis Harburg gestaltet sich schwierig. Es werden         in  diesem Jahr  im Landkreis 1.800 zusätzliche Flüchtlinge erwartet. In Buchholz sollen es dieses Jahr insgesamt 600 sein und im nächsten Jahr ca. 1.000 Menschen. Die Schützenhalle soll als Notunterkunft benannt werden. Jedes Flüchtlingskind hat Anspruch auf einen Kita-Platz bzw. muss beschult werden. Das wirft zusätzliche Probleme im Platz- und Personalbereich auf, die Umsetzung der dafür erforderlichen Maßnahmen ist noch offen. Es gibt eine Gesprächsrunde des Landkreises mit den Vertretern der Kommunen sowie einen Arbeitskreis in der Stadtverwaltung, um alle Probleme in Zusammenhang mit den Flüchtlingen zu besprechen.

2. Es soll eine Gleichstellungsbeauftragte ernannt werden.

Es gibt also nicht viel Neues, aber das ist nach der Sommerpause ja auch nicht verwunderlich.
Außerdem haben wir intensiv über die Themen Flüchtlinge, Mediation zum Ostring und die Aufstellung zu den nächsten Kommunalwahlen im September 2016 diskutiert.


Diese Seite drucken